Auf dem Bikeshop2000 finden Sie das Haibike SDuro und weitere Modelle
Auf dem Bikeshop2000 finden Sie das Haibike SDuro und weitere Modelle

In der noch jungen Branche der E-Bikes war es bisher schwierig das richtige Mittelmaß zwischen dem motorisierten Fahren und dem eigenständigen Fahren zu finden. Man konnte immer wieder von unabhängigen Testergebnissen lesen, in denen entweder das eigentliche Fahrradfahren auf Grund der starken Motorisierung nicht mehr vorhanden war oder die Unterstützung zu schwach ausfiel und somit die Leistung des E-Bikes extrem einschränkte. Oft haben auch die Übersetzungen des Motors auf die Hinterachse nicht gestimmt und verursachte unruhiges Schalten der Gänge. Außerdem gab es eine regelrechte Welle an Reklamationen. Die Reklamationen wurden größten Teils aufgrund der schlechten Gewichtsverlagerung der Akkus angewiesen. Dieses Problem wurde erst vorkurzen von Haibike gelöst.

Haibike entwickelte durch Innovation und Knowhow das Sduro

Das Gewichtsproblem der E-Bikes hat Haibike durch ein stark gewichtreduziertes Akku gelöst. Die Akkus stammen teilweise aus den Labors des bekannten Elektronikhersteller Tesla aus den USA. Neuste Technologie hat das Gewicht der Akkus um knapp 20% reduziert. Dadurch konnten leistungsstärkere Akkus verbaut werden. Diese Akkus erhöhen die Laufzeit auf bis zu 5 Stunden.

Neben den Innovationen im Bereich der Akkutechnik, entwickelte Haibike eine neue Ordnung des E-Bikes. Dabei geht es um die logische und optimierte Platzierung von Rahmen, Motor, Akku etc. Der Tiefpunkt des Mountainbikes liegt extrem tief und mittig. Dies ist der Grund für das spezielle Fahrverhalten des Sduro. Die Anbringung des Akkus unter dem Rahmen, mittig im Bereich des „Radkastens“ ist ideal gewählt.

Haibike und Yamaha arbeiten gemeinsam an dem sduro-Bike

Seit 2012 Ist Yamaha ein fester Bestandsteil der Planungen rund um die Fahrräder und Mountainbikes von Haibike. Durch gemeinsame Projekte entwickelten sie eine neue, innovative Antriebstechnik, die im Bereich des Fahrradbaus einzigartig ist. Laut Hersteller bringt man die Kette sprichwörtlich zum Glühen. Durch elektrisch bediente Schaltungen ist es möglich, sprungfrei zwischen den Gängen zu schalten und auch größere Sprünge zwischen den Gängen schnell zu überwinden. Aufgrund des Austausches der mechanischen Schaltung durch eine elektrisch betätigte Schaltung ist der Antrieb extrem Wartungsarm. Es muss lediglich der Ölstand regelmäßig kontrolliert werden. Durch eine Umlaufschmierung werden zusätzlich alle beweglichen Teile des Antriebes integriert geschmiert.

Interessieren Sie sich für ein Haibike SDuro?